Gästebuch

Forum

Kontakt

 
logo.stößen

Der Stößner Goldhelm

Am Südrand der Stadt wurde beim Lehmabbau ein Gräberfeld aus der Zeit zwischen 450- 650 entdeckt. Eines der etwa 200 gefundenen Gräber war besonders tief. Es war ein Holzkammergrab und gehörte vermutlich einem Teilkönig der Thüringer.
In diesem Grab wurde ein vergoldeter Spangenhelm gefunden, welcher in einer ostgotischen Werkstatt angefertigt wurde.
Den Goldhelm kann man im Museum in Halle betrachten.